Datenschutzerklärung

Verantwortlicher

Dyke Knoblauch, Claudius Ludwig & Andre Werres GbR (folgend: Fussballetics)
Aachener Str. 1342b
50859 Köln

Deutschland

E-Mail-Adresse: info@fussballetics.de

Einleitung 

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns bei Fussballetics ein besonderes Anliegen. Daher halten wir uns beim Erheben und Verarbeiten Deiner personenbezogenen Daten an die gesetzlichen Vorgaben. Im Folgenden erhältst Du eine Übersicht der Rechtsgrundlagen der DSGVO, auf deren Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten. Zusätzlich zu den Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung gelten nationale Regelungen zum Datenschutz in Deutschland. Diese gewährleisten Dir insbesondere das Recht auf Auskunft, das Recht auf Löschung und das Widerspruchsrecht.

Grundsatz der anonymen Datenverarbeitung

Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne die Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Dienste (Fussballetics Gratiseinheit, Fussballetics App) können abweichende Regelungen gelten, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden.

Beim Aufruf unserer Website und der App werden einige Informationen übertragen, wie z.B. IP-Adresse. Sie geben Auskunft über das genutzte Endgerät (Computer, Smartphone, Tablet, etc.) den verwendeten Browser (Internetexplorer, Safari, FireFox, etc.), den Zeitpunkt des Zugriffs auf die Website, den sog. Referrer und übertragenen Datenmengen.

Diese Daten können von uns nicht dazu verwendet werden, den einzelnen Nutzer zu identifizieren. Die Informationen dienen uns dazu, die Attraktivität unserer Angebote zu ermitteln und deren Leistung bzw. Inhalte gegebenenfalls zu optimieren und für Dich noch interessanter zu gestalten.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass bei einer statischen IP-Adresse über eine RIPE-Abfrage im Einzelfall ein Personenbezug möglich sein kann, was wir jedoch nicht tun. 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur erfasst, wenn Du uns diese von Dir aus mitteilst, beispielsweise bei der Kontaktaufnahme mit uns, insbesondere bei der Registrierung eines Fussballetics Accounts, Abschluss eines Mitgliedschaftsvertrags, Anforderung von Informationen oder diese in Deinem Profil veröffentlichst (Bsp. Trainingstage).

Wir verwenden die von Dir angegebenen, personenbezogenen Daten ausschließlich, soweit Deine Daten zur Erfüllung und Abwicklung unserer Dienstleistungen notwendig sind.

Wir speichern Deine Daten so lange, wie es zur Erfüllung des vorgegebenen Zwecks notwendig ist, bzw. Du Deinen Account löschst oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen eine Speicherung erforderlich machen. Anschließend werden Deine Daten nach den gesetzlichen Vorschriften gelöscht bzw. die Verarbeitung eingeschränkt.

Weitere Regelungen zu der rein informatorischen Nutzung unserer Website entnimmst Du der Datenschutzerklärung auf unserer Website (Datenschutzerklärung – Fussballetics). 

Registrierung eine Fussballetics Accounts

Über unser Login-System kannst Du dir einen Fussballetics Account anlegen, mit dem Du Dich nach der ersten Registrierung und je nach genutztem Angebot einloggen kannst. Wir nutzen eine bei der Registrierung einmalig zufällig generierte, einzigartige ID um dich beim Login zu identifizieren. Alle Daten, die Du in Deinem Konto hinterlegst, sind in einer Datenbank der Dyke Knoblauch, Claudius Ludwig & Andre Werres GbR bei dem unten genannten Dienstleister gespeichert.

Du kannst unsere Angebote nur nutzen, wenn Du einen Fussballetics Account einrichtest. Die unten genannten Daten fragen wir bei der Registrierung (teilweise verpflichtend) ab. Außerdem musst Du unsere Datenschutzbestimmungen (also dieses Dokument) zur Kenntnis nehmen, sowie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.

Nach der Eingabe Deiner Daten bekommst Du einen Verifizierungslink an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Erst wenn Du Deine Registrierung über den Link bestätigst, wird Dein Fussballetics Account erstellt und Du kannst auf unsere Dienstleistungen zugreifen. Wenn Du Deine Registrierung nicht bestätigst, werden Deine personenbezogenen Daten, unmittelbar nach Ablauf des Verifizierungslink gelöscht. Wenn Du nach Ablauf der Frist einen Fussballetics Account haben möchtest, bitten wir Dich, Dich erneut zu registrieren.

DatenZweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der VerarbeitungSpeicherdauer
VornameDirekte Ansprache & DarstellungDurchführung des VertragsverhältnisBis 30 Tage nach Löschung des Kundenkontos
NachnameDirekte Ansprache & DarstellungDurchführung des VertragsverhältnisBis 30 Tage nach Löschung des Kundenkontos
VereinIdentifikation des KundenkontosDurchführung des NutzungsvertragsBis 30 Tage nach Löschung des Kundenkontos
E-Mail-AdresseIdentifikation des KundenkontosDurchführung des NutzungsvertragsBis 30 Tage nach Löschung des Kundenkontos
TelefonIdentifikation des KundenkontosDurchführung des NutzungsvertragsBis 30 Tage nach Löschung des Kundenkontos
PasswortIdentifikation des KundenkontosDurchführung des NutzungsvertragsBis 30 Tage nach Löschung des Kundenkontos
IP-Adresse bei AnmeldungDatenübertragung bei Registrierung an WebserverDurchführung des NutzungsvertragsAuf unbestimmte Zeit
Benennung des AnbietersDienstleistertypDatenübermittlung an DrittlandDrittlandGarantien gem. Art. 44ff DSGVO
Google  FirebaseAuftragsverarbeiterJaUSAEU-Standardvertragsklauseln

Fussballetics App (Zugriffs-Berechtigungen, Kontaktformular, 

Um unsere Fussballetics App nutzen zu können, musst Du einen Fussballetics Account besitzen. Welche Daten hierfür erhoben werden, hast Du vorstehend bereits erfahren.

Zugriffsberechtigung

Wir benötigen diese Zugriffsmöglichkeiten und Informationen zur technischen Funktionsfähigkeit unserer App und zur Bereitstellung der mit der App angebotenen Dienste, insbesondere um auf Deine Kamera oder Deine Fotos oder um Dir Push-Benachrichtigungen zu senden. Wir erfragen beim Installationsvorgang, bzw. vor der erstmaligen Verwendung eine Erlaubnis für den Zugriff der einzelnen Funktionen und Informationen und werden auf diese Funktionen nur zugreifen, sofern Du einer Freigabe zustimmst. Du kannst je nach Betriebssystem die Zugriffsrechte manuell ändern. Bitte beachte, dass Du die App ohne entsprechende Freigaben nur eingeschränkt bzw. nicht nutzen kannst.

Vor der ersten Nutzung der App oder der erstmaligen Verwendung der jeweiligen Funktion werden folgende Berechtigungen zu folgendem Zweck abgefragt:

BerechtigungZweck
KameraAufnahme von Fotos für Profil/Feed
FotobibliothekAuswahl von Fotos für Profil
Zustellung Push-Benachrichtigungen (bereitgestellt durch Betriebssystem)Empfangen von Push-Benachrichtigungen
Mobile Daten/WLAN
(bereitgestellt durch Betriebssystem)
Nutzung des Internets und Laden neuer Inhalte

Kontaktformular, E-Mail & Chat

Du hast die Möglichkeit uns über die E-Mail-Adresse, das Kontaktformular oder den Chat zu kontaktieren. 

Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem du uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellst.

Rechtsgrundlage ist insoweit unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt deine Anfrage auf einen Vertragsschluss (z. B. Kauf eines Abonnements) ab, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der mitgeteilten Daten auch die Erforderlichkeit für die Erbringung (vor)vertraglicher Leistungen, nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als verpflichtend gekennzeichnet (*). Alle Angaben ohne Sternchenhinweis sind optional. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung deiner Anfrage und zur verbesserten Abwicklung deines Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit deiner Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigst du außerdem ein, dass wir dich ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um dein Anliegen zu beantworten.

Deine Einwilligungserklärungen kannst du selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Für die Ausübung des Widerrufs wendest du dich bitte an die am Ende dieser Erklärung genannte Stelle.

Push-Benachrichtigungen als Teil der User Experience

Wenn du unsere Push-Benachrichtigungen auf deinem mobilen iOS Gerät angezeigt bekommen möchtest, auch wenn du gerade nicht in unserer App bist, bitten wir dich um deine Einwilligung. Unsere App verwendet diese sog. Push-Benachrichtigungen nur, wenn du diesen ausdrücklich zugestimmt hast. Du kannst Push-Benachrichtigungen jederzeit in den Einstellungen deaktivieren. Wenn du ein Android-Gerät verwendest, sind Push-Benachrichtigungen automatisch erlaubt, solange du diese in deinen Einstellungen nicht deaktivierst.

Benennung des AnbietersDienstleistertypDatenübermittlung an DrittlandDrittlandGarantien gem. Art. 44ff DSGVO
Google  FirebaseAuftragsverarbeiterJaUSAEU-Standardvertragsklauseln
DatenZweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der VerarbeitungSpeicherdauer
Device TokenÜbermittlung an dein EndgerätEinwilligungBis Ende der Einwilligung

Direktwerbeerlaubnis gemäß 7 Abs. 3 UWG

Die bei Registrierung eines Fussballetics Accounts (über unsere App oder auf unserer Website) erhobene E-Mail-Adresse verwenden wir zur Direktwerbung für eigene und ähnliche Produkte und Dienste. Falls du keine Direktwerbung mehr erhalten willst, kannst du der Verwendung deiner E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen. Zur Abmeldung kannst du uns eine E-Mail an info@fussballetics.de schicken.

Firebase

Wir nutzen den Dienst Firebase von Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) zur Analyse deines Nutzerverhaltens. Die erfassten Daten nutzen wir, um deine Interaktion mit unserer Website und unseren Apps einzusehen. Firebase ist Teil der Google Cloud Platform und bietet diverse Dienste für App-Entwickler an. Bei einigen Firebase Diensten werden personenbezogene Daten verarbeitet. In den meisten Fällen beschränken sich die verwendeten personenbezogenen Daten auf sogenannte Instanz-IDs, die mit einem Zeitstempel versehen sind. Die Instanz-IDs, die von Firebase erstellt werden, werden nur einmalig verwendet und ermöglichen daher die Zuordnung zu bestimmten Ereignissen oder Prozessen. Die dabei erhobenen Daten sind keine personenbezogenen Daten und wir ergreifen auch keine Maßnahmen, um diese nachträglich zu personalisieren. Die erhobenen Daten nutzen wir, um das Nutzerverhalten zu analysieren und das Nutzererlebnis zu optimieren, beispielsweise durch die Auswertung von Absturzberichten.

Aktuell nutzen wir die folgenden Dienste von Firebase:

Google Analytics für Firebase: Google Analytics nutzt die erfassten Daten, um Analysen und Attributionsinformationen zur Verfügung zu stellen. Welche Daten genau erfasst werden, variiert je nach Gerät und Umgebung. Google Analytics speichert ID-bezogene Daten für 60 Tage und gesammelte Reporting- und Kampagnendaten unbegrenzt, es sei denn der Firebase Kunde ändert die Einstellungen zur Datenspeicherung bei Google Analytics oder löscht das Projekt.

Für Analytics für Firebase nutzt Google nicht nur die oben erwähnte Instanz-ID, sondern auch die Werbe-ID des Endgeräts. Die Nutzung der Werbe-ID kannst du in den Geräteeinstellungen deines Mobilgeräts ändern. Android: Einstellungen > Google > Anzeigen > Werbe-ID zurücksetzen. iOS: Einstellungen > Datenschutz > Werbung > Kein Ad-Tracking

Firebase Remote Config: Remote Config nutzt Instanz-IDs, um Konfigurationswerte auszuwählen und diese auf Endnutzergeräte zu übertragen. Firebase speichert Instanz-IDs so lange, bis der Firebase Kunde mit Hilfe eines API-Aufrufs die Löschung der ID veranlasst. Die Daten werden innerhalb von 180 Tagen nach dem Aufruf sowohl von Live-Servern als auch von allen Backups gelöscht.

Firebase Dynamic Links: Dynamic Links verwendet Daten von iOS-Geräten, um neu installierte Apps auf einer bestimmten Seite oder in einem bestimmten Kontext zu öffnen. Dynamic Links speichert Gerätedaten nur temporär, um den Dienst bereitzustellen.

Firebase Cloud Messaging: Firebase Cloud Messaging wird verwendet, um Push-Benachrichtigungen oder sogenannte In-App-Nachrichten (Benachrichtigungen, die nur in der jeweiligen App angezeigt werden) zu übermitteln. Zu diesem Zweck wird dem Mobilgerät eine pseudonymisierte Push-Referenz zugeordnet, die als „Zielort“ für die Push-Benachrichtigung oder In-App-Nachricht dient. Du kannst Push-Benachrichtigungen jederzeit über die Einstellungen deines Mobilgeräts deaktivieren und wieder aktivieren.

Firebase Cloud Messaging nutzt Instanz-IDs, um zu ermitteln, an welche Geräte Nachrichten übermittelt werden sollen. Firebase speichert Instanz-IDs so lange, bis der Firebase Kunde mit Hilfe eines API-Aufrufs die Löschung der ID veranlasst. Die Daten werden innerhalb von 180 Tagen nach dem Aufruf sowohl von Live-Servern als auch von allen Backup-Systemen gelöscht.

Firebase nutzt diese Daten in unserem Auftrag zu den oben genannten Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Garantie gem. Art. 44ff DSGVO hat Google die EU-Standardvertragsklauseln unterzeichnet.

YouTube (erweiterter Datenschutzmodus)

Wir setzen auf unserer Website Dienste von YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Hierbei nutzen wir zum Schutz deiner personenbezogenen Daten die von YouTube zur Verfügung gestellte Option des erweiterten Datenschutzes. Wenn du eine Seite aufrufst, in der ein YouTube-Video eingebettet ist, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an deinen Browser auf der Internetseite dargestellt. Laut den Angaben von YouTube werden im „erweiterten Datenschutzmodus“ jedoch nur dann Daten an den YouTube-Server übermittelt, wenn du das Video aktiv startest. Sofern du in diesem Zeitpunkt bei YouTube eingeloggt bist, werden die Informationen zu den von dir angesehenen Videos deinem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Du kannst dies verhindern, indem du dich vor dem Besuch unserer Website von deinem Mitgliedskonto abmeldest.

Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google hier bereitgestellt.

Datenübermittlung an Dritte

Wir geben deine persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • du deine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast
  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe deiner Daten hast,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dir erforderlich ist.

Bei einer Datenübermittlung außerhalb der Europäischen Union besteht grundsätzlich nicht das hohe europäische Datenschutzniveau. Bei einer Übermittlung kann es sein, dass aktuell kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission im Sinne des Art. 45 Abs. 1, 3 DSGVO besteht. Das heißt, dass die EU-Kommission bislang nicht positiv festgestellt hat, dass das landesspezifische Datenschutzniveau dem Datenschutzniveau der Europäischen Union aufgrund der DSGVO entspricht, daher haben wir die vorgenannten geeigneten Garantien geschaffen.

Mögliche Risiken, die sich im Zusammenhang mit der Datenübermittlung möglicherweise nicht vollständig ausschließen lassen, sind insbesondere:

  • Deine personenbezogenen Daten könnten möglicherweise über den eigentlichen Zweck hinaus verarbeitet werden.
  • Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass du etwa deine datenschutzrechtlichen Rechte, wie beispielsweise dein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Datenübertragbarkeit nicht nachhaltig geltend machen und durchsetzen kannst.
  • Es besteht möglicherweise auch eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer nicht korrekten Datenverarbeitung kommen kann und der Schutz der personenbezogenen Daten quantitativ und qualitativ nicht vollumfänglich den Anforderungen der DSGVO entspricht.

Deine Rechte

Belehrung Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Belehrung zum Beschwerdemöglichkeit

Du hast zudem das Recht, dich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Belehrung zum Widerruf bei Einwilligung

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kannst du jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, als vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachte, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Recht im Falle einer Datenverarbeitung zur Betreibung von Direktwerbung

Du hast gem. Art. 21 Abs.2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen. Im Falle deines Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Bitte beachte, dass der Widerspruch erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerspruch erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Hinweis auf Widerspruchsrecht bei Interessenabwägung

Soweit wir die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, kannst du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir deine personenbezogenen Daten nicht wie von uns beschrieben verarbeiten sollten. Im Falle deines begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe erläutern.

Links zu anderen Websites

Unsere Websites können Links zu Websites anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Websites von Fussballetics gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Alternativ kannst du dich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten jederzeit an unseren externen Datenschutzbeauftragten, unter Nennung des Kennworts „Fussballetics“ wenden:

Verantwortlicher für die DatenverarbeitungDatenschutzbeauftragter des Verantwortlichen
Dyke Knoblauch, Claudius Ludwig & Andre Werres GbR (folgend: Fussballetics)
Aachener Str. 1342b
50859 KölnDeutschlandE-Mail-Adresse: info@fussballetics.deVertreten durch den Dyke Knoblauch
Dyke Knoblauch, Claudius Ludwig & Andre Werres GbR (folgend: Fussballetics)
Aachener Str. 1342b
50859 KölnDeutschlandE-Mail-Adresse: info@fussballetics.de